Brand Person in Gefahr

Datum: 13.09.2020 
Alarmzeit: 16:32 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 11 Minuten 
Einsatzort: Ochtruper Str. 
Einsatzleiter: Bernd Wisse 
Mannschaftsstärke: 34 
Fahrzeuge: ELW1, HLF 20, LF 10, LF-16-TS 
Weitere Kräfte: RTW 2 Steinfurt  


Einsatzbericht:

Die Freiwillige Feuerwehr Metelen wurde zu einem Einsatz zur Ochtruper Straße gerufen. Dort war ein Brand in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Laut Einsatzstichwort der Leitstelle sollte sich noch eine Person in der betreffenden Wohnung befinden. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte die ältere Person schon allein die Wohnung verlassen, und wurde von der Feuerwehr an den Rettungsdienst übergeben. Der Rettungsdienst übernahm die weitere Behandlung der betroffenen Person. In der Küche war ein Feuer ausgebrochen. Unter schwerem Atemschutz und einem C-Rohr wurde der Brand gelöscht. Es wurden auch alle Wohnungen kontrolliert, ob sich noch weitere Personen im Gebäude befanden. Die Anwohner hatten sich aber alle schon selber in Sicherheit gebracht. Es wurden Teile der Küche abgebaut, um an die letzten Brandnester zu kommen. Die betroffene Person wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Brandwohnung war nicht mehr bewohnbar. Die anderen Wohnungen konnten wieder genutzt werden.