Brand groß

Datum: 12.09.2019 
Alarmzeit: 18:15 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 58 Minuten 
Einsatzort: Samberg 
Einsatzleiter: Manfred Krude 
Mannschaftsstärke: 33 
Fahrzeuge: ELW1, HLF 20, LF 10, LF-16-TS, MTF 
Weitere Kräfte: FF Ochtrup TLF4000, Löschwassertank, Polizei, RTW-1 Ochtrup 


Einsatzbericht:

Die Freiwillige Feuerwehr Metelen wurde zu einem Brand in die Bauernschaft Samberg gerufen. Aus der Information der Leitstelle in Rheine konnte man entnehmen, dass es sich um eine große Strohmiete in der Nähe eines Bauernhofes handelt. Aus diesem Grund wurde bereits ein weiterer Löschzug aus Ochtrup nachalarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle stellt sich heraus, dass etwa 50 große Strohballen in der Nähe von Stallungen brannten. Die Feuerwehr sicherte im ersten Zug die angrenzenden Gebäude. Die Strohballen wurden mit dem Trecker auseinander gezogen und abgelöscht. Hilfreich war hier wieder der 10.000 Liter Tank, der immer am Bauhof steht. Außerdem unterstützen die Nachbarn mit Güllefässern die Einsatzkräfte. Die alarmierten Kräfte aus Ochtrup und der RTW konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen.

https://www.muensterschezeitung.de/Lokales/Staedte/Metelen/3956648-Strohlager-in-Flammen-Vollalarm-fuer-die-Metelener-Wehr

Bild Quelle MZ vom 13.09.2019